Facebook

Reservierungen unter:

Guglhupfgeschwader

Krimi, Komödie | 97 Minuten | Deutsch | ab 12 Jahren | Digital | ab 09-08-2022

Darsteller : Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Enzi Fuchs, Eisi Gulp


Regie : Ed Herzog

Beschreibung : Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel), Bayerns entspanntester Dorfpolizist, könnte sich eigentlich auf sein Dienstjubiläum freuen. Leider bekommt er es vorher nicht nur mit unverhofftem (Familien)-Zuwachs, sondern auch mit Glücksspiel und dem organisierten Verbrechen zu tun. Und als mafiöse Geldeintreiber auch noch die frischgebackenen Guglhupfe der Oma (Enzi Fuchs) zerschießen, hört für den Eberhofer der Spaß endgültig auf! Eberhofers Ermittlungen werden noch zusätzlich erschwert, denn Rudis (Simon Schwarz) neue Flamme, die diskutierfreudige Theresa (Stefanie Reinsperger), sprengt das eingespielte Fahndungs-Dreamteam. Darüber hinaus ist ganz Niederkaltenkirchen im Lottofieber, Flötzinger (Daniel Christensen) wähnt sich gar schon als Millionär und was hat es eigentlich mit diesem Lotto-Otto (Johannes Berzl) auf sich, der Franz verdächtig ähnlich sieht? Zu allem Unglück wird der Franz von seiner Susi (Lisa Maria Potthoff) auch noch zur Paartherapie genötigt – für den phlegmatischen Niederbayern eine ganz und gar nervenaufreibende Erfahrung.

Beginnzeiten heute:

09-08-2022 - 18:00

09-08-2022 - 20:00


Ticket-Reservierungen unter:

Monsieur Claude und sein großes Fest

Komödie | 98 Minuten | Deutsch | jugendfrei | Digital | ab 09-08-2022

Darsteller : Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan, Medi Sadoun, Frédéric Chau, Noom Diawara, Frédérique Bel, Julia Piaton, Émilie Caen, Elodie Fontan, Pascal N'Zonzi, Kev Adams, Patrick Timsit, Omar Sy, G


Regie : Philippe de Chauveron

Beschreibung : Monsieur Claudes Spaziergänge durch sein Heimatstädtchen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Er und seine Frau Marie sind seit den multikulturellen Hochzeiten ihrer vier Töchter zwar gestählte Profis im Anzapfen tiefster Toleranzreserven, doch die sind allmählich aufgebraucht. Denn die ungeliebten Schwiegersöhne sind jetzt auch noch ihre Nachbarn! Deren Gezänk über Äpfel, die auf Petersilie fallen, das jüdische Zuckerfest, die arabische Grillparty und die Vernissagen der Eingeweide-Malerei seiner Tochter Segolène entlocken Monsieur Claude ungeahnte Fähigkeiten in den Disziplinen Durchatmen, Augenbrauen-Hochziehen und plötzliches Verschwinden. Indes fragt sich Marie, wie es eigentlich um ihre Ehe bestellt ist. Denn ihr 40. Hochzeitstag steht bevor, und auch die reife Liebe will beschworen sein. Claude verspricht ein romantisches Abendessen à la française und ahnt nicht, dass die Töchter still und heimlich sein persönliches Armageddon planen: eine Familienfeier mit allen Schwiegereltern aus der ganzen Welt, bei der Claude und Marie ihr Eheversprechen erneuern sollen. Während die Töchter inklusionssensible Hochzeitspläne schmieden, zeichnet sich am Horizont ein Massaker der interkulturellen Gehässigkeiten ab, das selbst Monsieur Claudes Erregungsskurve in den Schatten stellt. Was folgt ist ein rasantes Säbelrasseln familiärer Krisenfälle zwischen verbotenen Drinks, liebestollen Kunsthändlern und der Diskriminierung einer Jurte.

Beginnzeiten heute:

09-08-2022 - 18:00


Ticket-Reservierungen unter:

Corsage

Drama | 112 Minuten | Deutsch | ab 14 Jahren | Digital | ab 09-08-2022

Darsteller : Vicky Krieps, Katharina Lorenz, Jeanne Werner, Florian Teichtmeister, Manuel Rubey, Aaron Friesz


Regie : Marie Kreutzer

Beschreibung : Weihnachten 1877: Kaiserin Elisabeth von Österreich - eine gleichermaßen verehrte wie kritisch beäugte Stilikone und ein angehimmeltes Vorbild für viele junge Mädchen und Frauen ihrer Zeit - feiert ihren 40. Geburtstag. Sie ist damit offiziell eine alte Frau. Was wird ihre zukünftige Rolle sein, wenn sie nicht mehr angebetet, sondern lediglich respektiert wird? Unter den Augen der Öffentlichkeit und ihrer Familie, erleben wir in "Corsage" wie sich Elisabeth unerschrocken und mutig durch eine misogyne Welt kämpft und einen neuen Platz im Leben sucht. Anders als in den bisherige Verfilmungen, wird sie somit auch zum ersten Mal als authentischer Mensch gezeigt und als eine für die heutige Frauengeneration inspirierende Person, die auf einmal so unglaublich nahbar und nachvollziehbar wird.

Beginnzeiten heute:

09-08-2022 - 20:00


Ticket-Reservierungen unter: